Category Archives: Restaurationskodex

Grundsätzliches zum Erhalt der HIFI- Dinosaurier

Die Restauration und der Erhalt älterer HIFI Schätze ist uns eine Herzensangelegenheit.

Leider ist oft oft der Zustand nach jahrzehntelangem Gebrauch und unprofessionellem Reparaturversuchen, oft um schnelles Geld zu machen, erbärmlich.

Was tun?

Manchmal ist das schlachten zur Ersatzteilbeschaffung der einzige Weg, sinnvoll zu nutzen, was zu gebrauchen ist.

Für uns ist es schön, manche schrottigen Torsos in die Hände zu bekommen, um mit den Teilen daraus schwierigen Patienten wieder leben einzuhauchen.

Was passiert mit den raren Geräten, die optisch nicht mehr richtig schön hinzukriegen sind, aber technisch zu retten sind?

Bei recht gut erhaltenen Teilen ist es mit akzeptablem Aufwand machbar, alles wieder soweit herzurichten, dass man vom orginalgetreuen Zustand sprechen kann.

Dabei ist es technisch unserer Meinung nach nicht dumm, das nötige zu tun und den Rest auf später zu verschieben. Je mehr originale Teile spielen desto besser!

Von den totalen Neuaufbauten mit verschlimmbessernden Bauteilverwendungen möchten wir, wenn möglich, absehen.

Aber wenn mit Neulackierungen, der Verwendung von ähnlichen Knöpfen, Ausstattungsschmankerln, der Fertigung originalgetreuer Nachbauten ein schönes, dem original ähnliches, heute gut zu gebrauchendes Gerät entsteht:

Gut so!

Als Ausblick:

In der Kombination alter HIFI-Handwerkskunstwerke  mit neuen Techniken  sind noch viele interressante Gestaltungsöglichkeiten gegeben.

Denn was heute nicht mehr kostengerecht machbar ist, was früher Standart.

Warum diese Ressourcen nicht nutzen?

Es geht auch um eine Verbindung von alten und neuen technischen und Gestaltungsmöglichkeiten.